übereinander gestapelte Multiplexplatten auf Betonplatte
Werkstoffe

Multiplex

Multiplex eignet sich für moderne, funktionale Design-Möbel mit klarer Formsprache. Die charakteristische Kante ist ästhetisches Design-Merkmal des Materials. Die glatte und strapazierfähge Oberfläche lässt sich leicht reinigen. Der Werkstoff ist in unterschiedlichen Stärken, farblos, lasierend und deckend in Uni-Farben erhältlich.

Multiplex-Platte Aufbau

Multiplex-Platten sind Holzwerkstoffplatten. Sie bestehen wie Sperrholzplatten, aus mehreren Furnierlagen. Sie sind aber stärker und bestehen aus mehr Schichten. Furniere sind millimeterdünne Holzlagen. Ausgangsmaterial kann Birke, Buche oder Kiefer sein. Die Furniere werden kreuzweise miteinander verleimt.

Der Name Sperrholz leitet sich von der Verleimung und der entstehenden Formstabilität ab. Charakteristisch ist die sichtbare Kante. Auffällig ist der kontrastreiche Wechsel von hell und dunkel. Das resultiert aus den unterschiedlichen Richtungen der Furnierlagen.

Design-Merkmale von Multiplex

Multiplex-Platten gibt es in beschichteter und unbeschichteter Ausführung. Häufig verwendet werden die deckend beschichteten weißen, schwarzen oder lichtgrauen Platten. Sie haben ein kühle, technische Ästhetik. Farblos oder lasierend beschichtete Platten lassen das Schälfurnier erkennen und sehen in Farbe und Struktur Massiv-Holz auf den ersten Blick ähnlich. Durch das Schälen entsteht bei Kiefernholz ein besonders auffälliges Holzmuster.

Die feine, charakteristische Kante verleiht der Platte eine gewisse Künstlichkeit. Mit Lacken oder Ölen wird die Kante gegen Eindringen von Feuchtigkeit geschützt und optisch betont. Das verwendete Öl zieht dabei tief in die Schichten ein und feuert die Holzfarbe an. Die Kante erscheint dadurch frisch und kontrastreich.

Wo wird Multiplex verwendet

Multiplex kann für jegliche Arten von Möbeln verwendet werden. Durch den Platten-Aufbau eignet es sich für flächige Elemente bei Türen, Tischplatten, Arbeitsplatten, Regalen, Schränken, Betten und Verkleidungen. Besonders im Bereich Küchen und Büros findet das Material Verwendung.

Multiplex-Platte Vorteile

Der Vorteil der Möbelbau-Platte besteht in der Formstabilität, dem gleichförmigen, homogenen Aussehen der beschichteten Oberfläche und der ästhetisch ansprechenden, charakteristischen Kante. Diese wird durch gute Gestaltung in Szene gesetzt oder nach Wunsch betont. So können zum Beispiel Grifflöcher in Küchenfronten gefräst werden. Der Blick auf die Furnierschichten wird so ermöglicht. Hier zeigt sich Funktion und Material-Ästhetik in sinnvollem Zusammenspiel.

1 Kommentar